Inhalt des Moduls Dichtungstechnik

Vorlesungszeitraum:  Teil I jedes Wintersemester, Teil II jedes Sommersemester

Daten
 
Dozent Prof. Dr.-Ing. habil. PD Werner Haas
Termine siehe Aushang bzw.  C@MPUS
Ort

V47.04

Lehrform Vorlesung + Übung
 
Inhalt
  • Grundlagen der Tribologie, der Auslegung und der Be­rech­nung sowie Anforderungen, Funktionen und Elemente von Dichtungen.
  • Reibung, Verschleiß, Leckage, Kon­struktion, Funktion, Anwendung und Berechnung aller wesentlichen Dich­tungen für statische und dynami­sche Dichtstellen um Feststoffe, Paste, Flüssig­keit, Gas, Staub oder Schmutz abzudichten.
  • Wann verwende ich welche Dich­tung und warum - Situationsanalyse und Lösungsansatz.
  • Spezielle Aspekte bei hohem Druck, hoher Geschwindigkeit, hoher Tem­peratur oder extremer Zuverlässigkeit - was ist machbar, was nicht.
  • Beurteilen und untersuchen von Dichtsystemen; wie gehe ich bei der Schadensanalyse vor.
    -
  • Teil 1 der Vorlesung startet im WiSe; Teil 2 wir im SoSe gelesen. Es ist gut möglich Teil 2 vor Teil 1 zu hören, sodass in jedem Semester mit der Vorlesung begonnen werden kann.
 
Prüfung
Termin 21.04.2017
Zulassung Keine Prüfungsvoraussetzungen
Hilfsmittel keine (außer nicht-programmierbarer Taschenrechner)
Anmeldung Die Anmeldung erfolgt beim Prüfungsamt.
 
Download

Vorlesungsaushang
Formelsammlung
Verständnisfragen
Übungsaufgaben Dichtungstechnik I
Übungsaufgaben Dichtungstechnik II
Übungsaufgaben Statische Dichtungen
Lösungen Dichtungstechnik I
Lösungen Dichtungstechnik II
Übungsklausur 1
Übungsklausur 2
Übungsklausur 3
Lösung Übungsklausur 1
Lösung Übungsklausur 2
Lösung Übungsklausur 3

Vorlesungsbetreuung

Nino Dakov M. Sc.

Kontakt