7. Juli 2021 / Institut für Maschinenelemente

Verleihung des Gisbert-Lechner-Preises 2021

Der Verein zur Förderung der Lehre und Forschung des Instituts für Maschinenelemente der Universität Stuttgart e.V hat zum 17. Mal mehrere wissenschaftliche Arbeiten mit dem Gisbert-Lechner-Preis ausgezeichnet.

Der Verein zur Förderung der Lehre und Forschung des Instituts für Maschinenelemente der Universität Stuttgart e.V hat zum 17. Mal mehrere wissenschaftliche Arbeiten mit dem Gisbert-Lechner-Preis ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der digitalen Hauptversammlung des Fördervereins am 02.07.2021 statt. Prämiert wurden u.a. folgende Arbeiten:

  • „Entwicklung eines neuronalen Netzes zur effizienteren Simulation in der optimalen Erprobungsplanung“ - Masterarbeit, Philipp Mell
  • „Elastohydrodynamische Simulation von Wellendichtungen am Beispiel der PTFE-Manschettendichtung mit Rückförderstrukturen“ - Dissertation, Nino Dakov

Der Gisbert-Lechner-Preis soll verliehen werden für innovative Masterarbeiten, Diplomarbeiten, Dissertationen oder Industriearbeiten auf den Gebieten Maschinenelemente, Konstruktionstechnik, Antriebstechnik, CAD, Dichtungstechnik und Zuverlässigkeitstechnik. Die Verleihung geschieht im Andenken und im Sinne des 2002 verstorbenen Prof. Dr.-Ing. Gisbert Lechner, der auf den oben genannten Gebieten sehr erfolgreich geforscht und gearbeitet hat. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und innovativer Industriearbeiten lag Prof. Lechner immer besonders am Herzen.

Zum Seitenanfang