Frau Prof. Dr.-Ing.

Corinna Salander

Leitung Bereich Schienenfahrzeugtechnik
Institut für Maschinenelemente

Kontakt

+49 711 685-66663
+49 711 685-66319

Pfaffenwaldring 9
70569 Stuttgart
Deutschland
Raum: 0.133

Sprechstunde

Wintersemester:
Donnerstag von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr
Sommersemester:
Montag von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Raum: 0.133

Terminvereinbarung bei Frau Annette Christian

Fachgebiet

Schienenfahrzeugtechnik

  1. S. Skorsetz, T. Strobel, D. Camacho Alcocer, and C. Salander, “Influence Of Rail Corrugation On Light Rail Vehicles In Terms Of Ride Quality And Safety,” in Proceedings of the 11th International Conference on Contact Mechanics and Wear of Rail/wheel Systems (CM2018)., Delft, The Netherlands, 2018, pp. 886–895.
  2. C. Salander, T. Strobel, and H. Tavakolinik, “Projekt Zustandsüberwachung des Gleisumfeldes (ZuG),” Deine Bahn, no. 1, pp. 6–11, 2018.
  3. T. Strobel, S. Skorsetz, and C. Salander, “Methode zur Bewertung der Interaktion Stadtbahnfahrzeug-Infrastruktur : wie weit lassen sich Grenzwerte ausreizen?,” in 44. Tagung Moderne Schienenfahrzeuge, Graz, 2017, no. 141, Sonderheft.
  4. S. Skorsetz and C. Salander, “Forschung in der Schienenfahrzeugtechnik - proaktiver Bremseingriff,” in 44. Tagung Moderne Schienenfahrzeuge, Graz, 2017.
  5. C. Salander, T. Kirschbaum, and T. Strobel, “Chancen für die bahngerechte Nutzung von Technologien aus der Automobilbranche,” presented at the 43. Schienenfahrzeugtagung, Graz, 2016.
  6. S. Skorsetz and C. Salander, “Potential in der Anwendung von Methoden der Zuverlässigkeitstechnik für Schienenfahrzeuge,” vol. 2016, no. 2, pp. 11–12, 2016.
  7. S. Skorsetz, T. Strobel, and C. Salander, “Fahrdynamische Berechnung von Zugfahrten,” vol. 2017, no. 2, pp. 61–62, 2016.
  • Grundlagen Schienenfahrzeugtechnik und -betrieb
  • Schienenfahrzeugdynamik
  • Das System Bahn
Zum Seitenanfang