Institut für Maschinenelemente (IMA)

IMA-Fluid-Film-Simulation (IMA-FFSim)

Tool zur Simulation der Strömung in engen Spalten

Funktionsumfang

Das Programm IMA-FFSim besteht aus einem Solver (IMA-FFSim-Solve) und einem Postprozessor (IMA-FFSim-Post) für die Analyse des isoviskosen elastohydrodynamischen Schmierfilmaufbaus (I-EHD) in engen Spalten. Die Simulation sowie die Ergebnisauswertung sind dadurch für eine Vielzahl von Strömungsproblemen

  • übersichtlich gestaltbar,
  • flexibel,
  • robust und
  • benutzerfreundlich durchführbar sowie
  • Matlab-integriert.

IMA-FFSim-Solve löst numerisch die Reynolds-Differentialgleichung für die hydrodynamische Strömung zwischen zwei geschmierten Oberflächen in Relativbewegung unter Berücksichtigung der Oberflächennachgiebigkeit. Die Eingangsparameter in IMA-FFSim-Solve sind

  • der statische Kontaktdruck und die statische Kontaktgeometrie,
  • die Fluiddichte und die dynamische Viskosität,
  • die elastischen Oberflächenkonstanten und
  • die Schleppgeschwindigkeit.

IMA-FFSim-Post erleichtert die Auswertung der Simulationsergebnisse aus IMA-FFSim-Solve. Keine Matlab-Erfahrung ist erforderlich. Benutzerdefinierte 2D-Balken- & Liniendiagramme sowie 3D-Oberflächen-, Kontur- & Geschwindigkeitsplots der elastohydrodynamischen Ergebnisse können ohne Matlab-Erfahrung erzeugt werden.

Programmoberfläche (Graphical User Interface, GUI)

Ansprechpartner

Nino Dakov
M. Sc.

Nino Dakov

Akad. Mitarbeiter

Jeremias Grün
M.Sc.

Jeremias Grün

Leitung StutCAD
Akad. Mitarbeiter

Zum Seitenanfang