Fahrdynamische Modellbildung

Daten zu der Lehrveranstaltung Fahrdynamische Modellbildung

Vorlesungszeitraum

Die Lehrveranstaltung „Fahrdynamische Modellbildung“ findet jedes Sommersemester statt (im Rahmen des Moduls „Grundlagen der Schienenverkehrssysteme“)
Lehrform: Vorlesung und Übung

Fahrdynamische Modellbildung

Allgemeines

In der Lehrveranstaltung „Fahrdynamische Modellbildung" werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Fahrwiderstände, Fahrzeiten und Energiebedarf einer Zugfahrt
  • Numerische Berechnungsverfahren
  • Betrachten unterschiedlicher Einflussfaktoren wie Fahrspiel,
  • Zugbildung, Streckeneinflüsse
  • Modellieren einer Fahrtberechnung mit Simulink

Prüfung

Schriftliche Prüfung, (120 Min., Modulprüfung), i. d. R. im September, Bekanntgabe über das Prüfungsamt und die Vorlesung bzw. über C@MPUS

Zum Seitenanfang